MyHair Medical

Augenbrauentransplantation

Natürliche und ausdrucksstarke Augenbrauen mit einer FUE- Augenbrauentransplantation zurück bekommen. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Augenbrauen nachhaltig zu re-modellieren.

Warum eine Augenbrauentransplantation

Die Augenbrauen liegen zentral im Gesicht und haben eine starke Ausdruckskraft. Ihre Form kann Emotionen zum Ausdruck bringen und trägt wesentlich zur Gesichtsmimik bei.
Volle, ästhetisch geformte Augenbrauen betonen die Augen und geben dem Gesicht mehr Kontur, Symmetrie und Ausdruck. Daher sind die Augenbrauen ein zentraler Bestandteil beim Gesamteindruck der Ästhetik des Gesichts. Häufig zupfen Frauen in jungen Jahren ihre Augenbrauen im Übermaß und auf nicht optimale Weise, so dass die Augenbrauen nur noch sehr dünn oder gar nicht mehr nachwachsen. Aber auch Permanent Make-Up, Tätowierungen oder Narben können den natürlichen Wuchs der Augenbrauen negativ beeinträchtigen. Zu kurze Augenbrauen können ebenfalls als störend empfunden werden.
Eine Augenbrauentransplantation nach FUE-Methode kommt nicht nur bei Frauen in Frage. Auch bei Männern kann eine Verdichtung und/ oder Modellierung der Augenbrauen sinnvoll sein.

Sogar bei kompletten Verlust der Augenbrauen können diese mit einer Augenbrauentransplantation wiederhergestellt werden.

Augenbrauentransplantation bei MyHair Medical kurz gefasst:

  • Art der Transplantation: Eigenhaartransplantation
  • gewebe- schonende FUE- Methode
  • Dauer: 1 bis 5 Stunden
  • lokale Betäubung
  • Gesellschaftsfähigkeit ist schnell wieder gegeben, da keine Wunden entstehen
  • Eingriff ist für Außenstehende optisch nicht sichtbar
  • vollständiges Nachwachsen der transplantierten Haare nach etwa 2 bis 4 Monaten
  • Ergebnis: ästhetisch geschwungene Augenbrauen, die lebenslang bestehen bleiben

Augenbrauentransplantation mit schonender FUE-Methode

Eine Augenbrauentransplantation mit Hilfe der minimal- invasiven FUE- Technik kann Ihnen zu natürlich aussehenden, vollen Augenbrauen verhelfen. Denn eine Eigenhaartransplantation bietet die Möglichkeit, die Augenbrauen nachhaltig zu re- modellieren. Die verpflanzten Transplantate bleiben lebenslänglich erhalten. Mit einer MyHair Medical Augenbrauentransplantation verleihen sie Ihrem Gesicht einen harmonischen Gesamteindruck und mehr Ausdruck. Auch bei Männern bringen markante Augenbrauen ein ausdrucksstarkes und männliches Aussehen.
Lassen Sie sich bei MyHair Medical über die Möglichkeiten einer Augenbrauentransplantation beraten. Wir bieten Ihnen Fachexpertise, faire Preise unter dem deutschen Durchschnitt bei ausgezeichneter Qualität und die neuesten technischen Standards im Herzen Berlins.

In manchen Fällen geht Augenbrauenverlust mit Mikrovernarbung bzw. allgemein vernarbter Haut einher. Auch in diesen Fällen können die Augenbrauen durch eine Transplantation wider hergestellt werden.

Ursachen für Augenbrauenverlust

Die Ursachen für zu dünne, fehlende oder zu kurze Augenbrauen oder für Augenbrauen mit unregelmäßigem Haarwuchs sind verschieden: Bei Frauen ist es häufig ein Ergebnis von übermäßigem Zupfen in jungen Jahren, wovon sich der Augenbrauenwuchs auch etliche Jahre danach nicht erholt.
Ebenso können die Folgen von Permanent Make- Up die Ursache für den Verlust von Augenbrauen sein. Nach zwei oder mehreren Auffrischungen von Permanent Make- Up entsteht in einigen Fällen eine sehr vernarbte Haut, sodass das Hautgewebe keine Farbpigmente mehr aufnehmen kann. In diesen Fällen verlieren die Betroffenen häufig ihre Augenbrauen, was weitere Permanent Make- Up Behandlungen ausschließt. Solche Patienten kamen zu uns für eine Augenbrauentransplantation, nachdem Kosmetiker nicht mehr nachhaltig helfen konnten.

Andererseits gibt es wie bei dem Haarausfall von Kopfhaaren den genetisch bedingten Haarausfall auch im Bereich der Augenbrauen. Des Weiteren können Brandwunden, hormonelle Schwankungen (bei Frauen beispielsweise nach der Schwangerschaft oder während der Menopause) oder Narben durch Wunden oder Traumata die Ursache für zu dünne Augenbrauen sein.
Unabhängig von der Ursache, können Ihre Augenbrauen mit einer Augenbrauentransplantation nachhaltig modelliert und aufgefüllt werden. Nach der minimal- invasiven und gewebeschonenden Behandlung wachsen die Transplantate lebenslang nach, sodass sie sich nicht mehr darum kümmern brauchen.

Ablauf einer Augenbrauentransplantation

Zuerst gibt es ein persönliches Gespräch, in dem wir Ihre Ist- Situation aufnehmen. Wir zeichnen den gewünschten neuen Verlauf der Augenbrauen im Gesicht des Patienten ein und gleichen diesen mit Ihren Wünschen und Vorstellungen ab.
Nun kann die eigentliche Behandlung beginnen: als Spenderbereich dient uns der Hinterkopf oder andere qualifizierte Körperhaare, die in Ihrer Struktur und Stärke für die Transplantation geeignet sind. Der Spenderbereich wird lokal betäubt und es werden einzelne Haarfollikel entnommen. Die Anzahl der entnommenen Grafts richtet sich nach der Größe des Auffüll- Bereiches. Im Durchschnitt werden 300 bis 450 Einzelhaartransplantate benötigt.
Die Entnahme der einzelnen Haarfollikel erfolgt mit Hilfe einer 0,7 mm breiten Hohlnadel, nachdem Haut-, Fett- und Oberhautgewebestückchen entfernt wurden.
Jedes einzelne Haarfollikel wird vor der Verpflanzung auf ihre Struktur und Eignung geprüft, bevor sie in den Bereich der Augenbrauen eingesetzt werden.
Beim Einsetzen wird millimetergenau auf die richtige Stellung der Haarfollikel geachtet, um die richtige Wuchsrichtung und Haardichte nachzuempfinden und um die Augenbrauenlinie so zu komplementieren, dass ein natürliches Ergebnis entsteht. Es werden minimale Zugänge im Bereich der Augenbrauen gesetzt um die Transplantate einzusetzen. Aus diesem Grund ist die Narbenbildung sehr gering und verheilt schnell.
In den ersten Tage und Wochen nach der Augenbrauentransplantation fallen die Transplantate zunächst aus. Nach circa 2 bis 5 Monaten wachsen diese wieder nach und bleiben dann dauerhaft erhalten.
In einigen Fällen liegt das endgültige Ergebnis erst 9 Monate nach einer Augenbrauentransplantation vor.